LineUp2018

Art of Fluctuation

Bandbeschreibung

Art of Fluctuation stehen für Mainstream der aus der Reihe tanzt, sanfte Härte,
Wasser und Whiskey.
Die 4 Jungs verschreiben sich einer Art Alternative/Progressive/Rock /Metal mit
ein paar wenigen Indie Einflüssen die ganz schnell wieder in härteren Riffs
enden. Sind sie mal nicht sphärisch verspielt, gibt es mit viel Gain und tief
gestimmten Instrumenten richtig was auf die Ohren.
Die junge Band fand recht schnell eine Symbiose aller Mitglieder, lebt im
ständigen Wandel ihrer Stilistik, bleibt dabei im Kern aber immer auf einer
gewissen Grundlinie, macht den ständigen Wandel für sich zur Kunst. Eine klar
definierte Fluktuation in einem breiten musikalischen Spektrum.

Links:

Internet: www.artoffluctuation.de
Facebook: www.facebook.com/artoffluctuation

page1_pic1

GREEN MACHINE

Bandbeschreibung

Die Musik von GREEN MACHINE aus Kreuznach ist ein Bastard, aus dem Herz des Rock’n’Rolls, der Geschwindigkeit des Punkrock, dem Melodischen des Pop und dem Groove von Stoner Rock.

Links:

Facebook: www.facebook.com/greenmachinecombo

page1_pic1

Leidbild

Bandbeschreibung

Wir sind eine frische, junge Band aus der Mainmetropole Frankfurt. Unser Musik ist dreckiger Hardrock gepaart mit zum Teil kritischen Texten, die unsere Hörer zum Nachdenken anregt und auch mal Themen anspricht, die sonst verschwiegen werden. Naheliegend, dass unsere musikalischen Vorbilder auch solche des rebellischen Rock’n’Roll’s sind wie Motörhead, Iggy Pop, Rose Tattoo oder im deutschsprachigen auch die Onkelz. Unser Ziel als Band ist es unserer Freude aber auch Frust einen musikalischen Ausdruck zu verleihen und diese Energie auf der Bühne so umzusetzen, dass das Publikum davon angesteckt wird. Sind die Leute auf der Bühne im Flow, so hat das auch Auswirkungen auf die Zuschauer / Zuhörer. Das versuchen wir umzusetzen.

Links:

Internet: www.leidbild.com
Facebook: www.facebook.com/LeidbildBand
YouTube: www.youtube.com/Leidbild
Instagram: www.instagram.com/leidbild/
Twitter: www.twitter.com/leidbild_band
Soundcloud: www.soundcloud.com/leidbild

page1_pic1

Maschinist

Bandbeschreibung

Maschinist, das ist neue deutsche Härte des 21. Jahrhunderts. Wie der Bandname schon vermuten lässt ist die Musik der Nürnberger alles andere als leichte Kost. Hier prallen moderne Elektro-Beats und rhythmische Gitarrenriffs auf gesellschaftsspiegelnde, teils provozierende Texte, welche einem auch die dunkelsten Gedanken der Menschen vor Augen führen. Live präsentieren sich Maschinist durch eine geladene und durchdachte Show auf der Bühne, wovon sich jeder gerne selbst überzeugen kann. Eines steht aber fest: Die Musik von Maschinist ist nicht nur für eingefleischte Fans der NdH!

Links:

Internet: www.maschinist-band.de
Facebook: www.facebook.com/MASCHINIST.Band
YouTube: www.youtube.com/MASCHINIST.Band

page1_pic1

Ultraschall

Bandbeschreibung

Rockig! Funkig! Alternativ?
So klingt Ultraschall! Ein oder zumindest zwei dieser Genre hat der deutsche Durchschnittshörer (hoffentlich auch mal in Kombination) gehört, doch „Alternative Funk Rock“ dürfte für die allermeisten neu sein. Was sich dahinter verbirgt? Betreiben wir doch mal ein wenig Klangmalerei:
Zunächst einmal der Erfinder, die Band Ultraschall: Vier leidenschaftliche junge Musiker um die 20 aus der Region Koblenz: Lukas, Tim, Valentin und Yannic haben sich der Musik verschrieben. Neben ihrer finalen Formation haben sie 2016 nun auch ihren Klang gefunden. „Ultraschall“ verbindet markante akzentuierte Rhythmen des Funks mit starken Gitarrenriffs und stimmungsvollen, eingängigen sowie frischen Melodien, die im Kopf bleiben. Der Ton ist dabei ironisch bis persönlich, gerne auch mal politisch aber in jedem Fall mit deutschsprachigen Texten.
Mit ihrem einzigartigen Stil sticht die Band nicht nur hervor, sondern begeistert Publikum sowie Fach-Juroren gleichermaßen. Erklärtes Ziel der Band ist es, den „Alternative Funk Rock“ weiterzuverbreiten und mehr Menschen mit ihrer Musik anzustecken.

Links:

Internet: www.ultraschall-official.de
Facebook: www.facebook.com/ultraschallband
Instagram: www.instagram.com/ultraschall_official/
YouTube: www.youtube.com/ultraschall

page1_pic1

Unherz

Bandbeschreibung

Seit es Rock und Metal gibt, steht diese Musikrichtung wie keine andere für Auflehnung und zivilen Ungehorsam. Im Gegensatz zur heile Welt suggerierenden Pop-Landschaft legt Rockmusik – wenn sie ihrem eigenen Anspruch gerecht wird – den berühmten Finger in die Wunde, ignoriert wenn notwendig sogar die political correctness und zeigt vor allem eines: Rückgrat. Die rheinland-pfälzische Formation Unherz hat genau dieses auf ihrem neuen Album Das Volk stellt die Leichen (VÖ: 3. Februar 2017) schmiedet die Band ein heißes Konglomerat aus ruppigen Gitarren, peitschenden Drums und eingängigen Melodien, mit Texten, die kein Blatt vor den Mund nehmen. Das Ergebnis ist deutschsprachiger Rock ohne Kompromisse, mal bewusst gesellschaftskritisch und unangepasst, an anderer Stelle aber auch sensibel, einfühlsam und nachdenklich.

Links:

Internet: www.unherz.com
Facebook: www.facebook.com/Unherzoffiziell

page1_pic1

Zwischenmensch

Bandbeschreibung

Ran an die pure Essenz des Menschseins: Bei Zwischenmensch greifen rohe Läufe, durchdachte Riffs und schmetternde Rhythmen in dunkle existenzialistische Abgründe und ziehen eine ganz eigene Art des deutschen Post Hardcore hervor.
Mit ganzer Seele sind diese 4 Musiker schon länger in der Darmstadt-Musikszene unterwegs. In die-ser neuen Kombi steigen sie nun in einen ganz eigenen musikalischen Mix mit Einflüssen aus The Used, Deftones, Heißkalt, The Mars Volta etc.

Links:

Soundcloud: www.soundcloud.com/zwischenmensch
Facebook: www.facebook.com/Zwischenmenschband
YouTube: www.youtube.com/Zwischenmensch

page1_pic1

Bewerbungen

Bewerbungsfrist für 2018 abgelaufen.
Jetzt schon bewerben für 2019.

Die Bewerbungsfrist für Rock am Feld 2018 ist am 31.10.2017 abgelaufen.
Nutzt aber schon jetzt die Chance und bewerbt euch für 2019.
Alle Infos und das Bewerbungsformular findet ihr hier:

Bewerbung

Kartenvorverkauf

page1_pic1

Der Ticketvorverkauf hat begonnen!

Der Ticketvorverkauf für 2018 hat begonnen. Sichert euch das „Early Bird Ticket“ und spart euch die Kosten für das Camping.

Der Vorverkauf findet wie gewohnt in unserem Eventim Shop oder an der Abendkasse statt.